Paar beim Wandern im Rofangebirge nahe Achensee
Anfragen/Buchen Schnellanfrage Gutscheine Impressionen

Wanderurlaub
am Achensee

Paar beim Wandern auf dem Gaisalmsteig am Achensee
Wanderschuhe im Detail

GlĂĽcksgefĂĽhle zwischen Karwendel und Rofan

Wanderwege, so weit das Auge reicht

Auf der einen Seite der Karwendel, auf der anderen Seite der Rofan – rund um den Achensee türmen sich beeindruckende Gebirge auf, zu deren Seiten und Füßen sich die schönsten Wandermöglichkeiten auftun. Das weitläufige und abwechslungsreiche Wandergebiet rund um den Achensee in Tirol bietet Ihnen in Ihrem Wanderurlaub unzählige Glücksmomente mit atemberaubenden Ausblicken und unvergesslichen Erlebnissen. Sanfte Hänge, erlebnisreiche Gipfel und urige Almen prägen die Region rund um unser 4* Wanderhotel in Pertisau.

Von einfachen, flacheren Wegen durch die Karwendeltäler, über gemütliche Familientouren, bis hin zu anspruchsvollen Gipfelbesteigungen und Klettern: Ob Sie sich selbst herausfordern möchten oder einfach nur gemütlich durch die Landschaft wandeln wollen, in Ihrem Wanderurlaub am Achensee ist garantiert der richtige Wanderweg für Sie dabei.

 

Wanderweg zur Wiese der Hochplatte
Frau hält Blumenstrauß bei verschränkten Armen mit dem Achensee im Hintergrund

Wandern ist hier ganzjährig eine geschätzte Freizeitaktivität

Von der Schneeschmelze im Frühjahr bis in den farbenfrohen Herbst hinein. Im Winter ist das Wandern mit Schneeschuhen als Alternative zur Piste beliebt.

Schritt für Schritt, über Stock und Stein, die Sonnenbrille im Gesicht und das Ziel – die Hütte oder der Gipfel – vor Augen: Wandern ist die wohl schönste Form der Entschleunigung und mit jedem Meter verflüchtigt sich der Stress des Alltags mehr und mehr. Lassen Sie die Gedanken so frei werden wie die Vögel, die fröhlich über Ihrem Kopf ihre Kreise ziehen. Unser 4* Wanderhotel in Pertisau ist der perfekte Ausgangspunkt für gemütliche Wanderungen oder anspruchsvolle Bergtouren.

Alles für Sie vorbereitet zum Wandern in Pertisau am Achensee:

  • Mehr als 500 km markierte Wanderwege 
  • NEU! 4 geführte Wanderungen mit unserem Wanderführer Markus, Herzensallerliebster von Claudia
  • Kostenloses Wanderprogramm der Region Achensee (weitere Informationen)
  • Aufstiegshilfe mit der Karwendel-Bergbahn in Pertisau oder der Rofan-Seilbahn in Maurach 
  • Verschiedene Wanderevents, wie beispielsweise der berühmte Karwendelmarsch

Bei so vielen Möglichkeiten kann es natürlich schwerfallen, sich für eine Wanderung zu entscheiden. Damit Ihnen in Ihrem Wanderurlaub in Pertisau die Wahl nicht zu schwerfällt, geben wir Ihnen einen Einblick in unsere liebsten Wandertouren rund um den Achensee und Ihr Wanderhotel.

Wanderrouten zwischen Karwendel und Rofan

Wanderwege für Genusswanderer und echte Bergfexe

Leicht
500 Höhenmeter
3h Gehzeit

Wanderung zum Feilkopf oder: Der Balkon von Pertisau

Der Feilkopf ist der ideale Berg für alle die hoch hinauswollen, aber nicht allzu geübt im Bergsteigen sind. Diese Wanderung ist eine der leichteren im Karwendelgebirge und ist daher auch wunderbar für Familien geeignet. Wir empfehlen außerdem zur Stärkung bei der Feilalm einzukehren, um in aller Ruhe den ausgezeichneten Ausblick von der Hütte aus zu bewundern.

Mittel
1100 Höhenmeter
5h Gehzeit

Wanderung zum Bärenkopf:

Die Wanderung auf den Bärenkopf ist mittelschwer. Die Wanderung auf den Bärenkopf beginnt in Pertisau. Man hat auch die Möglichkeit, zuerst mit der Karwendelbahn auf den Zwölferkopf auf 1.500 m Meereshöhe zu gondeln und von dort zu starten. Der schwierigere Teil des Aufstiegs beginnt ab der Bärenbadalm über einen schmalen und etwas rutschigen Steig, Kurve um Kurve nach oben. Aus dem Wald heraus erreichen wir eine Landschaft aus Latschenkiefern und Magerwiesen. Weiter oben führt der Weg um Felswände herum. An den schwierigsten Stellen ist er glücklicherweise mit Drahtseilen gesichert. Oben Sobald man aber den Gipfel erreicht hat, ist bei dem Anblick des Achensees und des Rofans die Erschöpfung gleich wieder vergessen.

In der Ferne kann man bis zum Alpenhauptkamm mit den Ötztaler Alpen, Zillertaler Alpen und Hohen Tauern sehen. Um zwischendurch ein wenig durchatmen zu können, bietet sich die Bärenbadalm Hütte zum Einkehren an.

Mittel
Wenige Höhenmeter
Gehzeit variabel

 Schwindelfrei am Achensee entlang

Beim Weg zur Gaisalm ist auch ein wenig Können gefragt. Der Wanderweg beginnt recht einfach, besteht aber teilweise auch aus sehr schmalen Pfaden und Abhängen. Da aber Radfahren und Mountainbiken verboten ist, kann man ungestört den See entlangwandern. Im Sommer sollte man unbedingt ein bisschen Zeit einplanen, bei den schönen Buchten vorbei ist die Sehnsucht nach einer Schwimmrunde groß. Unser Tipp: Statt den Weg wieder retour zu gehen, bietet es sich an, gemütlich mit dem Schiff über den Achensee zurückzufahren.

Schwer
1450 Höhenmeter
7,5 Gehzeit

Wanderung zur Seebergspitze & Seekarspitze

Die Seebergspitze ist beim Wandern rund um Pertisau eine der anspruchsvolleren Touren. Es sind zwar keine Klettersteige zu absolvieren, aber dennoch ist die Wanderung relativ schwer. Bei den sehr schmalen Wanderwegen und den steilen Abhängen ist Schwindelfreiheit gefragt. Doch oben auf der Seebergspitze angekommen schlagen die Herzen höher. Das eindrucksvolle 360°-Panorama bietet einen einzigartigen Ausblick auf die umliegende Bergwelt und den Achensee. Unser Tipp für Gipfelhungrige: 2 Gipfel in einem Atemzug - eine Rundtour über den Pasillsattel hoch zur Seebergspitze und über die Seekarspitze nach Achenkirch herunter, mit dem Schiff zurück.

Mittel
750 Höhenmeter
3,5 Stunden Gehzeit

Wanderung zur Dalfazalm:

Die wohl schönste Wanderung am Achensee führt zur bewirtschafteten Dalfazalm auf 1.692 Meter Seehöhe im Rofan. Wer es eher gemütlich möchte, kann mit der Rofanseilbahn das erste Teilstück des Weges bewältigen. Von der Bergstation aus, geht es weiter über den Panoramaweg zur Almhütte. Die etwas längere und steilere Wanderung von Eben aus, führt Sie jedoch zu einem besonderen Highlight: dem Dalfazer Wasserfall! Auf der Aussichtsplattform können Sie den beeindruckenden Ausblick auf den Wasserfall bequem genießen.

Weiter geht es dann auf dem steil ansteigenden Weg zur Dalfazalm, wo man nach ca. 2 Stunden Gehzeit die grandiose Aussicht auf den Achensee genieĂźen kann.

Schwer
6 Stunden Gehzeit

Bergtour zur Seekarspitze:

Die Seekarspitze liegt am nördlichen Westufer des Achensees und an der östlichen Begrenzung des Karwendels. Die Aussicht am Gipfel der Seekarspitze ist spektakulär, aber man muss sich diese auch verdienen. Der obere Teil der Bergwanderung ist es sehr felsig und es gibt einige leichte Kletterstellen. Trittsicherheit ist hier unbedingt Voraussetzung.
Die Wanderung beginnt auf einer steilen Forststraße, wo man der Beschilderung in Richtung Seekarspitze und Seekaralm folgt. Der Pfad ist teilweise steil und einige kurze Passagen benötigen etwas Klettergeschick. Der Weg ist aber gut ausgeschildert und durch Markierungen leicht zu finden. Oft wandert man am Grat entlang. Nach insgesamt 3h Gehzeit erreicht man den Gipfel und kann sich am 360°-Panorama-Rundblick erfreuen. Im Osten liegt das Rofan, im Westen das Karwendel und unter einem der herrliche Achensee.

Um sich genauer zu informieren, können Sie mithilfe unserer interaktiven Wanderkarte die idealen Routen und Touren für Ihren Wanderurlaub am Achensee entdecken.

Mittel
1000 Höhenmeter
4h Gehzeit

Rundwanderung Astenau - Ebner Joch - Buchaueralm

Das Ebner Joch (1957m) ist ein super Aussichtsgipfel mit großartiger Aussicht auf Achensee, Rofan, Karwendel und ins Inntal. Erreicht wird es recht einfach über den Berggasthof Astenau-Alpe, die ziemlich in der Mitte der Tour liegt und von welcher es noch ca. 1 Stunde bis zum Gipfel ist. Auf dem Rückweg über den Huber-Steig zur Buchaueralm (Freunde der Familie), wo eine Suppe zur Stärkung oder ein hausgemachter Kuchen ganz besonders gut schmecken.

Mittel
1150 Höhenmeter
5,5h Gehzeit

Geheimtipp - die Rappenspitze (von unserer Sonnenterasse sieht man die Spitze)

Die Rappenspitze (2223m) zählt definitiv zu den einsameren Zielen im Karwendel. Dabei ist der einfache Steig zwar oft recht steil, aber auch abwechslungs- und aussichtsreich. Und die unberührte Natur sowie die sehr schöne Aussicht auf viele bekannte Karwendelspitzen (Hochnissl, Hahnkamplspitze, Sonnjoch, Schaufel- & Bettlerkarspitze) und den Achensee machen die Rappenspitze zu einer super Wanderung. Konditionsstarke Wanderer können die Spitze zudem optional überschreiten und eine große Rundtour machen.

Schwer
590 Höhenmeter
4h Gehzeit

Hochiss

Der Gipfel des Hochiss (2299m) ist der höchste Punkt des Rofangebirges, dem westlichen Teil der Brandenberger Alpen. Dieser stolze Aussichtsgipfel lässt sich von Maurach am Achensee sehr gut mit der Rofanseilbahn erreichen. Die hier vorgestellte Rundtour ĂĽber die Dalfazalm bietet aber trotz SeilbahnunterstĂĽtzung ausreichend körperliche Betätigung und Abwechslungsreichtum. Die alpine Umgebung und ein paar knifflige Stellen geben der Wanderung auf den Hochiss die richtige WĂĽrze, der Gipfelblick rundet diese Genusstour ab!

Mittel
450 Höhenmeter
3,5h Gehzeit

Rofanspitze

Die Rofanspitze (2259m) ist der wohl bekannteste Gipfel im landschaftlich äuĂźerst interessanten Rofangebirge â€“ wenn er auch nur der dritthöchste ist. Dank der Rofanseilbahn ist der Gipfel im Rahmen einer kurzen und einfachen Wanderung zu erreichen und eignet sich somit sehr fĂĽr einen Familienausflug. Das Panorama ist bei gutem Wetter nicht zu schlagen und die vielen Bergseen, die man im Auf- und Abstieg passiert, laden an heiĂźen Tagen zur AbkĂĽhlung ein!

Mittel
1350 Höhenmeter
5,75h Gehzeit

Sonnjoch

Das Sonnjoch (2457m) gehört definitiv mit zu den beliebtesten Klassikern im Karwendel. Die Tour ist relativ lang und mit einigen Höhenmetern verbunden, allerdings wird man mit einem langen Grat zum Gipfel und einem grandiosen Ausblick belohnt. Zudem ist der Gipfel ohne Kletterei auf guten – wenn auch teilweise rutschigen – Steigen begehbar. Im Sommer ist der Gipfel des Sonnjochs daher häufig besucht, im Spätherbst hat man den Gipfel aber teilweise fĂĽr sich alleine.  Zu jeder Jahreszeit eine lohnende Tour mit sensationellem Panorama!

Leicht
500 Höhenmeter
4,5h Gehzeit

GufferthĂĽtte

Die von Mai bis Mitte Oktober bewirtschaftete GufferthĂĽtte (1475m) im Rofangebirge ist ein beliebtes Ziel fĂĽr Wanderer und Mountainbiker. Sie liegt zwischen Halserspitze und Guffert, und auch wenn man auch nur ein kleines Eck des Gufferts von der HĂĽtte aus sieht, so bietet diese dennoch eine schöne weite Aussicht vom Innenbereich und der groĂźen Terrasse. Auch die umliegenden Almen sind sehr schön und naturbelassen urig! Auf- & Abstieg erfolgen absolut problemlos auf breitem Forstweg. Der Weg verläuft durch die tolle Schlucht des Oberen Ampelsbachs/Filzmoosbachs immer entlang eines informativen Geo-Lehrpfad mit mehreren Infoschildern und Details zu Gesteinsschichten. Der Weg steigt nur moderat und verträgt sogar geländetaugliche Kinderwägen. Tolle Wanderung fĂĽr die ganze Familie und Jung & Alt!

Geführte Wanderungen am Achensee

Entdecken Sie die Schönheit und die abwechslungsreichen Wanderwege rund um den Achensee bei einer der geführten Wanderungen. Wie gut, dass wir mit Markus unseren eigenen Wanderführer im Hotel haben, der Sie mit auf eine Tour nimmt und immer gern auf die Gästewünsche eingeht. Am liebsten wandert er abseits der Menschenmenge. Mit einem ausgebildeten Wanderführer haben Sie jemanden an der Seite, der Ihnen nebenbei allerhand Wissenswertes über die Region, die Flora und Fauna sowie über spezielle Besonderheiten erzählen kann.

Weitere geführte Wanderungen sind mit der AchenseeCard inkludiert, welche Sie bei der Ankunft in bei uns im 4* Wanderhotel Wagnerhof in Pertisau erhalten.

Wanderurlaub und Spa Genuss in Pertisau

Nachdem Sie sich beim Wandern und Bergsteigen im Karwendel- oder Rofangebirge ausgepowert haben, warten in unserem 4* Wanderhotel ein erholsamer SPA-Bereich, herrliche kulinarische Köstlichkeiten im Hotel Restaurant und ein Zimmer zum Wohlfühlen auf Sie. Packen Sie Ihre Wanderschuhe ein und buchen Sie ihren nächsten Wanderurlaub bei uns im 4* Wanderhotel Wagnerhof in Pertisau am Achensee!

Wandern