Achenseeblick
Anfragen/Buchen Schnellanfrage Gutscheine Impressionen

Pertisau
am Achensee

Panorama vom Rofan- und Karwendelgebirge
Gartenterrasse beim Hotel Wagnerhof
Wiese mit Panorama vom Rofan- und Karwendelgebirge

Zu Hause am wohl schönsten See in Tirol

Keinen schöneren Platz könnten wir uns für unser Hotel Wagnerhof vorstellen: Pertisau ist ein Talschlussort und liegt eingekesselt zwischen Berg, See und Wald. Ein verträumtes Fleckchen, wo nichts die Idylle stört, vor allem kein Durchzugsverkehr. Am besten genießt man die Jahreszeiten hier mit wachen Sinnen. Draußen. An der reinen Luft. Mitten in der Natur, wo die Vögel zwitschern und der Wind Geschichten erzählt. Viele Gäste brauchen im Urlaub das Auto gar nicht, schließlich lässt sich fast alles auch so erreichen.

Tirols Perle – der Achensee

Weil wir auch ein bisschen auf die Geschichte eingehen möchten: Der Achensee entstand in der letzten Eiszeit vor ca. 20.000 Jahren und ist das Ergebnis einer Endmoräne. Seine zungenartige Form zeugt noch heute davon. Gletscher ist heute keiner mehr in Sicht, dafür glasklares Wasser, das sogar trinkbar ist.

Blick auf Pertisau und den Achensee

Psst… unsere Lieblingsplätze und -wege

In der Früh zieht es uns an die Seepromenade Richtung Gaisalm. Sportlich in den Laufschuhen oder gemütlich im Schlendergang. Am Nachmittag ist die alte Achensee Straße ein Traum: kein Autoverkehr, viel Sonne, schöne Buchten zum Schwimmen. Direkt in Pertisau gibt es mehrere Stege zum Reinspringen. Familien tummeln sich an Sommertagen vor allem im Strandbad, das auch Ausgangspunkt fürs Stand-up-paddeling ist. Ein persönlicher Lieblingsplatz von uns ist der einsame Steg Richtung Gaisalm. Und der obere Seebergsteig, den wir schon fast als Geheimtipp werten – nicht weitererzählen!

Wundervolle Aussichten auf den Achensee

Beeindruckend und leicht zu erreichen ist der Feilkopf, der Balkon von Pertisau mit herzerwärmendem Blick auf den Achensee. Frühaufsteher? Dann ist der Sonnenaufgang dort oben ein heißer Tipp. Alternativ geht natürlich auch der Sonnenuntergang. Wer hoch hinaus möchte, nimmt sich einen der Gipfel vor. Wie etwa den Bärenkopf, die Seebergspitze oder die Mondscheinspitze (schwarze Route). Von oben wirken die Häuser, Straßen und Boote wie aus einer Spielzeuglandschaft – ein magisches Gefühl, hoch über den alltäglichen Dingen.

Winterfreuden in Pertisau
Winterbild von Pertisau aus der Luft
Neugierig
geworden?
p

Dann buchen Sie Ihren Urlaub in Pertisau ganz einfach und bequem.

Im Winter erleben Langläufer das höchste der Gefühle.

Direkt hinter dem Haus kann es losgehen auf der ersten Loipe - insgesamt 210 Kilometer Loipen schlängeln sich rund um den See. Oder Winterwandern - ein Traum in Weiß. So spazieren wir selbst im Winter einfach über die weißen Wiesen statt auf den grauen Gehsteigen. Und für die Skitourengeher? Für die geht es ins Karwendel- und Rofangebirge. Völlig allein, umgeben von der Stille der winterlichen Bergwelt steigen Sie mit Ihren Skiern empor und entdecken dabei Plätze, die Sie sonst nur im Sommer bewundern können. Skitouren eröffnen einen völlig anderen Blick auf die Winterwelt am Achensee. Wir selbst können unseren Hausberg, den Zwölferkopf empfehlen. Ein Must-Eat on top der geschafften Tour: ein flaumiger Germknödel mit zerlassener Butter und Mohn-Zucker beim Hüttenwirt. Ein Träumchen.

Hauseigene persönliche Tipps für Touren gibt es natürlich jederzeit bei uns im Wagnerhof!

Wir hoffen, wir konnten Ihnen Pertisau, den Achensee und die Berge etwas näher bringen. Dann bleibt nur, selbst herzukommen und den Zauber selbst zu erleben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Pertisau